Massagepistole – Schmerzlinderung im eigenen Zuhause!

Eine Massagepistole ist einer der Trends, die Sie im Rahmen der Selbstanwendung Zuhause guten Gewissens nutzen können. Natürlich ersetzt sie nicht die fachkundige Betreuung eines Orthopäden, Physiotherapeuten oder eines ausgebildeten Masseurs, doch oft treten Schmerzen oder Verspannungen immer dann auf, wenn Sie nicht sofort einen Arzt aufsuchen können (am Wochenende, an Feiertagen). Deshalb ist eine schnelle Nothilfe auf jeden Fall eine Option für Schmerzpatienten oder Schmerzpatientinnen. Bestimmt kennen Sie das auch selbst sehr gut, Sie haben viel am Computer gearbeitet und am späten Abend treten dann schmerzhafte Verspannungen im Nacken oder im Rücken auf. Mit der Massagepistole können Sie sich „selbst behandeln“ oder damit zumindest die Behandlung bei einem Physiotherapeuten überbrücken.

Was ist eine Massagepistole?

Wie der Name es bereits erahnen lässt, handelt es sich bei einer Massagepistole um ein Gerät zur Tiefenmassage in der Form einer Pistole. Damit können Sie verhärtete Faszien, Muskelverspannungen, leichte Zerrungen und Verhärtungen lösen. Die Pistole wird mit verschiedenen Aufsätzen angeboten. Mit diesen Aufsätzen können Sie großflächig oder punktuell durch Rotationen, Vibrationen und Stöße Druck auf die schmerzenden Areale ausüben. Es ist wohltuendes Gefühl und im besten Fall werden die Schmerzen weniger oder verschwinden ganz.

Vorteile einer Massagepistole

Der erste Vorteil liegt klar darin, dass Sie die Pistole immer und überall anwenden können. So haben Sie die Möglichkeit, den unerträglichen Schmerz sofort lindern zu können. Die Pistole ist kompakt, einfach in der Handhabung und Sie können den Aufsatz wählen, der am besten zu Ihrem Krankheitsbild passt. Weiterhin können Sie die Massagepistole mit auf Reisen oder sogar in die Arbeit nehmen, sie ist handlich, nicht zu schwer und passt in jede größere Tasche. Vor allem Bürokräfte wissen, dass bereits nach drei Stunden PC-Arbeit die Muskulatur stark verspannt sein kann. Abhilfe kann die Massagepistole schaffen!
Massagepistole





Anwendung

Die Massagepistolen sind meist kabellos, da ein Kabel die Anwendung doch stark erschweren würde. Je nachdem, können Sie eine Massagepistole mit Batterie oder einem Akku erwerben. So muss die Pistole lediglich vollgeladen sein und schon können Sie die Anwendung starten. Anfangs sollten Sie einen größeren Aufsatz nutzen, um ein Areal großflächiger zu bearbeiten. Tasten Sie sich langsam heran und muten Sie sich nicht zu viel zu. Wer zu oft und zu viel die Massagepistole an einem Punkt anwendet, riskiert einen unangenehmen Muskelkater. Es ist übrigens absolut empfehlenswert, wenn Sie sich vor dem Kauf mit Ihrem oder Ihrer Physiotherapeuten/Physiotherapeutin besprechen. Manchmal stößt man nicht sofort auf Verständnis, da der Therapeut lieber selber Hand anlegt und abrechnen kann, doch ein fairer Therapeut wird Sie mit Sicherheit kurz beraten und Ihnen ein Gerät empfehlen. Die meisten Ärzte und Physiotherapeuten kennen sich mit einer Massagepistole aus und sollten ihre Expertise nicht nur für sich behalten. Selbstverständlich ersetzt die Massagepistole niemals einen Besuch beim Arzt, wenn Ihre Beschwerden akut oder chronisch sind. Dann ist es sinnvoll, beides zu nutzen, die helfenden Hände eines Masseurs/Physiotherapeuten und nach Absprache (wann, wie, wie oft) zusätzlich die Massagepistole.

Fazit

Es gibt Tools, die sich lohnen und Tools, die sich nicht lohnen. Die Massagepistole kann sich definitiv lohnen, wenn Sie nicht allzu viel Zeit haben, um zu regelmäßigen Massagen, zum Schwimmen oder zum Heilpraktiker zu gehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, probieren Sie eine günstigere Pistole aus und setzen Sie sich dann mit der Materie intensiv auseinander. Im Internet finden sich viele hilfreiche Tutorials, die Ihnen genau erklären, wie Sie die Pistole genau ansetzen, wie lange Sie Druck ausüben sollen und wie lange die gesamte Anwendung dauern sollte. Je nachdem, welchen Beruf Sie ausüben, eine Massagepistole kann nach einem harten Arbeitstag wie ein Retter in der Not sein und sehr zu Ihrer Entspannung beitragen.