Pilates Training

Das Pilates Training bietet Dir alles, was Dein Körper und Dein Geist brauchen. Du lernst, Deine Atmung bewusst zu kontrollieren und trainierst zugleich schonend Deinen Körper. Was wie ein striktes Programm klingt, ist dabei so simpel aufgebaut, dass wirklich jeder ohne Vorwissen von Anfang an mitmachen kann!

Ursprünglich entwickelte Joseph H. Pilates die Übungen, um Insassen in Gefängnissen fit zu halten. Allerdings war seine Technik so einmalig, dass ihn schon bald berühmte Sportler als Coach engagierten. Durch den Einfluss seiner zweiten Frau integrierte Joseph Pilates rehabilitative Übungen in sein Pilates Training, weswegen die Kurse auch heute noch für Reha-Patienten genutzt werden.

Das Pilates Training eignet sich wirklich für jeden, der gerne mitmachen möchte. Aufgrund der Tatsache, dass die Übungen sehr gelenkschonend sind, betreiben auch viele alte Menschen Pilates. Außerdem werden einzelne Elemente, wie beispielsweise das Spüren und Kontrollieren des Beckenbodens, bei Schwangerschaftskursen gelehrt. Auch nach der Schwangerschaft eignet sich Pilates hervorragend zur Rückbildung und zum Muskelaufbau. Der durch die Geburt strapazierte Beckenboden wird durch das Pilates Training gestärkt und wieder aufgebaut und die Taille bekommt ihre ursprüngliche Form. Dies liegt vor allem daran, dass Pilates sich auf die Körpermitte und die tiefer liegenden Muskelgruppen fokussiert.

Durch das Pilates Training bekommst Du ein ganz anderes Bewusstsein für Deinen Körper. Du wirst konzentrierter und allgemein mental ausgeglichener und kannst einzelne Übungen auf Dein alltägliches Leben anwenden. Das beste Beispiel dafür ist die Atmung. Schon beim ersten Pilates Training wirst Du auf die richtige Atemtechnik hingewiesen werden und kannst diese in schwierigen Situationen zur Beruhigung nutzen.

Alle Übungen sind unabhängig voneinander und werden ohne längere Pausen dazwischen durchgeführt. Außerdem werden die Übungen nicht abrupt, sondern fließend durchgeführt. Du konzentrierst Dich zu jeder Zeit auf die korrekte Ausführung und auf die richtige Atmung. Dies ist sehr wichtig, da es einerseits die Balance zwischen Körper und Geist gewährleistet und andererseits vor Verletzungen schützt. Das Verletzungsrisiko beim Pilates ist so gering wie bei keiner anderen Sportart und doch sind die Übungen so effektiv, dass Du in kürzester Zeit Deinen Körper transformieren kannst.

Es gibt unterschiedliche Arten von Pilates Training, die sich auf die körperliche Ertüchtigung oder auf das Meditative konzentrieren. Alle haben jedoch eines gemeinsam – die Fokussierung auf die Körpermitte. Das heißt, alle Pilates Richtungen lehren Dich, Deinen Körper und Deinen Geist bewusst wahrzunehmen und zu formen. In jeder Richtung lernst Du das richtige Atmen und führst schonende Übungen durch.
Selbstverständlich kann Pilates Training auch im Fitnessstudio oder mit Hilfe von Geräten erfolgen. Gerade das Pilates Zubehör, wie beispielsweise ein Pilates Ball oder Ring, können sich beim Training als sehr nützlich erweisen, wobei Du natürlich auch nur mit Deinem Körper trainieren kannst. Das Pilates Training wird Dich stärker, beweglicher und konzentrierter machen, was sich auch auf Dein Leben auswirken wird. Allein durch die richtige Körperhaltung wirst Du größer und schlanker erscheinen. Durch die kontrollierte Atmung kannst Du Herr bestimmter Situationen, die Dich unter Anspannung stellen, werden und mit diesen lockerer umgehen. Du lernst, Dich und Deinen Körper zu respektieren und zu lieben, was sich positiv auf Dein Selbstbewusstsein auswirken wird.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass Pilates eine der besten Methoden ist, seinen Körper effektiv und nachhaltig zu formen, ohne sich dabei einem Verletzungsrisiko auszusetzen!
Pilates Training wird so gut wie überall angeboten, wobei Du für die Online Kurse nicht mal aus dem Haus gehen müsstest, was Dir viel Zeit erspart.

Worauf wartest Du noch? Probiere es einfach aus und überzeuge Dich von der Effektivität und dem völlig neuen Körpergefühl, das Dir Pilates vermittelt!